Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein möglichst gutes Erlebnis zu bereiten. Für die weitere Verwendung unserer Website, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Info

Vegetarische Zucchini-Enchilada mit Tortilla-Chips in Salsa-Sauce

Vegetarische Zucchini-Enchilada mit Tortilla-Chips in Salsa-Sauce

  • 15 Minuten
  • 15 Minuten
  • 13 Zutaten
  • Mild

Zucchini-Enchilada - ein stilvolles vegetarisches Gericht mit mexikanischen Aromen und knusprigen Tortilla-Chips.

Zutaten

Anzahl Portionen
Zutaten
2 Stück Zucchini
1 Beutel Santa Maria Tortilla Chips Salted
Enchilada-Füllung
300 g Pulled Oats Nude
1 Esslöffel Öl
1 Beutel Santa Maria Burrito Seasoning Mix
0.5 Glas Santa Maria Garlic Salsa medium
1 dl Wasser
150 g Geriebener Käse
0.5 dl Sonnenblumenkerne
Weitere Zutaten
1 Stück Avocado
frische grüne Jalapeño
Koriander
Santa Maria Garlic Salsa medium

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 225°C vorheizen. Fette eine ofenfeste Schale ein.
  2. Für die Enchilada-Füllung brätst du das vegetarische Hackfleisch in Öl an und fügst den Burrito Mix, die Salsa und Wasser hinzu. Bringe nun alles zum Kochen, rühre es gut um und stelle es beiseite.
  3. Die Zucchini mit einem Kartoffelschäler oder einem Hobel in dünne Scheiben schneiden. Lege die Scheiben ein wenig auseinander und bilde mit 3-4 Scheiben je eine Reihe.
  4. Die Füllung auf die Zucchini-Scheiben verteilen und aufrollen.
  5. Die Enchilada-Reihen unten in eine ofenfeste Form legen. Geriebenen Käse über die Rollen streuen und Sonnenblumenkerne über den Käse geben.
  6. Die Enchilada im Ofen ca. 15-20 Minuten gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist und knusprig wird.
  7. Enchilada mit in Scheiben geschnittenen Avocados, Jalapeño und Koriander garnieren. Mit Tortilla-Chips und Salsa servieren.

Tipp: Sie können das Gericht vegan machen, indem Sie den Käse durch einen veganen Käse ersetzen.